News am 03.04.2020

Tagebucheintrag am 02./03.04.2020

Gestern war Lomeus auf Aridèspa zu Besuch! Ich war so mit Angeln beschäftigt, dass ich gar nicht mehr zum Schreiben gekommen bin. :D Aber mein Fleiß wurde belohnt - ich habe gleich drei Riemenfische gefangen! Einen habe ich Eugen gespendet, die anderen beiden konnte ich für viele Sternis verkaufen und damit eine neue Hängebrücke finanzieren. Jetzt komme ich ohne Sprungstab von meinem Haus zum Festplatz!

Zudem verbrachte ich gestern viel Zeit mit der Umgestaltung des Festplatzes. Abends kamen Zöpfchen und Sylvia zu Besuch und konnten sich meine neue Deko angucken. <3 Leider hat uns der Server wie immer nicht viel Zeit gegeben.

Heute Morgen habe ich mich sehr über eine Überraschung in meinem Briefkasten gefreut - Sylvia hat mir einen in SkyLand produzierten Leuchtturm geschickt! Juhuu! Ich finde den wunderschön. <3 Aridèspas Eigenproduktion ist komplett gelb und ziemlich hässlich.:D

Der neue Festplatz kommt auch bei meinen Insulanern gut an. Erik und ich entspannten vormittags auf den hübschen Bänken und schauten Senta beim Frühsport zu. Ich hatte noch Muskelkater von Angeln und konnte deshalb leider nicht mitmachen. *Huuuust*

Nachdem mich Bienchen nun zum dritten Mal besuchte, hatte sie endlich eine wunderbare Erleuchtung - ja, es ist eine seehr gute Idee, hierher zu ziehen! <3 Natürlich habe ich für die schon einen Bauplatz reserviert, den sie sofort gekauft hat. Sie zieht dorthin, wo vorher mein Haus stand und wohnt somit recht nah bei mir.

Eben habe ich einen ziemlich lausigen Versuch unternommen, eine Inselflagge zu entwerfen.  Ihr dürft ruhig lachen! :D Designen war noch nie meine Stärke. Falls sich jemand von euch die Zeit nehmen kann, ein hübsches Design für Aridèspa zu entwerfen (irgendwas mit Kirschen?), würde ich mich sehr freuen. :)

New Horizons - Pro und Kontra

Animal Crossing New Horizons ist vor zwei Wochen erschienen und ich möchte hier mal die Dinge zusammenfassen, die ich besonders gut und eher nicht so gut finde. Ihr dürft gerne in den Kommentaren ergänzen!

Pro

  • die Atmosphäre auf der Insel
  • die Größe der Insel
  • die Grafik (so niedlich!)
  • die vielen neuen Blumen
  • die Gestaltungsmöglichkeiten (Zäune, Wege etc.)
  • das freie Plazieren der Bewohner-Häuser und Geschäfte
  • das Craften und Umgestalten der Möbel
  • die vielen neuen Möbel, Teppiche und Böden
  • die Funktion, Briefe an Freunde per Post zu schicken
  • die Möglichkeit, mit der App im Spiel zu schreiben
  • die neuen Fische und Insekten
  • dass die Events (z.B. Häschentag) nicht nur auf einen Tag beschränkt sind
  • die Umkleide-Funktion am Schrank oder bei den Schneiderschwestern
  • die Nook-Meilen

Kontra

  • wenig Geschäfte - mir fehlt das Postamt sehr, zudem auch das Café und Trudes Friseursalon
  • viele Charaktere fehlen (z.B. Pelly, Peggy, Peter, Trude, Kofi...)
  • wenig neue Nachbarn
  • keine neuen Persönlichkeiten der Nachbarn (zwei neue hätte ich schön gefunden, dann hätte jeder Nachbar eine andere)
  • die Musik ist weniger eingängig und gefiel mir in den Vorgängern viel besser
  • das nervige Server-Problem
  • Werkzeuge gehen zu schnell kaputt (sehr anstrengend!)
  • Meilen-Inseln haben fast immer die einheimische Obst- und Blumensorte - wozu soll ich dann fliegen?
  • Obstsorten aus New Leaf fehlen (z.B. Bananen), 1A-Früchte fehlen
  • keine Minispiele mit Freunden
  • kein schwimmen und tauchen

Ich denke, die Kontra-Punkte sind Gemecker auf hohem Niveau. Trotzdem hoffe ich, dass sie wenigstens teilweise durch Updates behoben werden.

Wie seht ihr die Pro- und Kontrapunkte nach zwei Wochen Spielzeit? Was gefällt euch besonders gut, was stört euch?

 

Ich freue mich auf Kommentare

(und auf eine Inselflagge? :D)

 

Viele Grüße

Eure Ricci

comments powered by Disqus