News am 30.03.2020

Tagebucheintrag am 30.03.2020

Auf Aridèspa hatte ich heute einen sehr produktiven Tag! Ich startete bereits morgens mit der Eröffnung meines Zeltplatzes. Hoffentlich kann ich schon morgen den ersten Besucher begrüßen! Mein Zeltplatz liegt ganz oben auf einer Anhöhe, ich habe einige Nadelbäume dazu gepflanzt. Einen Aufgang gibt es nun ja auch schon, allerdings noch keinen, um auf die Ebene davor zu kommen. :D Ein bisschen klettern müssen meine Gäste also können!

Bei meinem Rundgang durch die Stadt begegnete mit Carlson - der ist sowas von cool! Und echt spendabel, was seine Preise für Insekten betrifft. Durch meine ersten Zuchtblumen konnte ich heute viele Ritterfalter fangen, das hat mir nun bereits 100.000 Sternis beschert! Mal sehen, was ich heute Abend noch fange. Vielleicht gehen mir noch ein paar Himmelsfalter und Vogelspinnen ins Netz.

Noch spendabler waren Nepp und Schlepp auf Fidoras' Insel - sie zahlten mir ganze 570 Sternis pro Rübe! Da ich gestern für 90 Sternis pro Stück Rüben gekauft habe, habe ich einen satten Gewinn gemacht. :D Hätte ich das gewusst, hätte ich noch mehr Sternis in den Rübenhandel angelegt. :D Aber so ist das an der "Rüben"-Börse. Nochmal vielen Dank an Fidoras, dass ich vorbeikommen durfte (bestimmt auch im Namen aller anderen neureichen Inselbesitzer)!

Dank Fidoras' Einladung, Sylvias Spenden und meinem Insektenverkauf hatte ich eben genug Sternis zusammen, um meine neue Brücke zur Museumsinsel abzubezahlen! Meinen Hauskredit habe ich heute auch vollständigt, sodass ich demnächst ausbauen kann. Allerdings war dies heute nicht möglich, da ich schon heute Vormittag meinen Umzug auf die andere Seite des Flusses beantragt habe. Dort wollte ich schon zu Beginn siedeln, hatte aber leider noch keinen Sprungstab. :D Ich freue mich schon, mir dort morgen einen neuen Garten anzulegen. :)

Hattet ihr auch schon Glück mit dem Rübenhandel? Was habt ihr schon alles gebaut?

 

Liebe Grüße

Eure Ricci

comments powered by Disqus