News am 24.03.2020

Tagebucheintrag am 24.03.2020

Auch heute war ich wieder fleißig auf meiner Insel! Ich wünschte, mein Tag hätte mehr als 24 Stunden, dann würde ich wohl noch mehr Zeit auf Aridèspa verbringen.
Am Vormittag schreinerte ich alle nötigen Möbel für die neuen Nachbarn. Kurze Zeit später waren die Grundstücke bereits verkauft - an Erik, Claudia uuuund Senta. Ja! Mist! Senta wollte ich nämlich gar nicht als Zuzug haben. Aber so ist das mit Nachbarn, man kann sie sich leider nicht immer aussuchen. :D Ich wusste nicht, dass die Häuser so schnell verkauft werden, nachdem sie fertiggestellt sind. Deshalb hatte ich leider keine Gelegenheit, auf der Insel eine knuffige Nachbarin einzuladen. Bis ich das herausgefunden habe, sind zwei Meilentickets flöten gegangen, aber hinterher ist man immer klüger.

Richtig toll war Nooks Geschenk für meine Hilfe in der Bau-Branche. Ich kann jetzt nämlich richtige Zäune platzieren! Und ganz in deutscher Manier zäunte ich als erstes mein kleines Häuschen ein, dann waren auch die Häuser von Arne und Philippa an der Reihe.

Später begegnete mir ein alter Bekannter - Harvey hat sich auf einer Nachbarinsel mit seinem Fotostudio selbstständig gemacht. Dort darf ich nach Herzenslust Fotos mit meinen oder fremden Bewohnern knipsen und alles so herrichten, wie ich es gerne hätte. Per Amiibo lud ich Bienchen für ein Foto ein. Sind wir zwei nicht niedlich? <3 Leider blieb sie nur für das Foto, aber ich bin sicher, dass wir uns früher oder später wieder begegnen. Durch ihren Besuch im Fotostudio kann ich nun immerhin ein Poster mit ihr drucken lassen. Das finde ich super cool! 

Ich hoffe, ihr hattet auch einen schönen Inseltag! Hattet ihr auch ein Senta-Erlebnis oder habt ihr euch alle Nachbarn aussuchen können?

 

Viele Grüße

Eure Ricci

comments powered by Disqus